Donnerstag, 28. Mai 2020

Salat mit Croûtons 7.-
Pikante Mango-Erdbeer-Kaltschale 8.-
***

Hausgemachte Lamm-Lasagne mit Gemüsegarnitur 20.-
Bami Goreng: Gebratene Nudeln mit Gemüse und Ei 18.-

 

URSUS & NADESCHKIN: DER TANZ DER ZUCKERPLFLAUMENFÄHRE

Es geht um Goethe und Madonna. Um Indien oder China. Um Antanzen oder besser Ressourcen sparen. Um Neugier und Platzwechsel. Um Kühe und Zitronen und um Brillen, die fehlen, wenn sie uns fehlen. Ob Unsinn das ist, was wir mit Nonsens beschreiben? Denn das Verzaubern von Aussicht und Vertonen von Dingen, von denen nicht jeder wissen muss, dass wir sie haben, sprengt die Vorstellung der Vorstellung. Tschaikowsky würde das Programm jedenfalls gefallen, denn die Vorsicht ist die Stiefmutter des Brunnens, der bricht, solange man tut, was wir an dieser Stelle – mit grossem Bedauern – vergessen haben. Mehr weiss keiner, danach wissen wir mehr! Mit freundlichen Grüssen.

Wir öffnen!

Im Moment noch klein aber fein... 

Bitte reservieren Sie rechtzeitig. 

062 923 15 50 oder restaurant(at)chraemerhuus.ch

Öffnungszeiten:

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 
11:30 bis 24:00 Uhr

Freitag: 11:30 bis 24:00 Uhr

Samstag: 10:00 bis 24:00 Uhr

Sonntag: 10:00 bis 24:00 Uhr