Herbst-Öffnungszeiten: je nach Wetter Di Mi Do von 14.00-17.00 h geschlossen

Auch hier halten sich alle an die geltenden Corona-Auflagen (Tische im Aussenbereich nicht wechseln, Masken tragen beim Betreten des Hauses, Hygiene-Schutzmassnahmen befolgen). Bei nicht Einhalten der Auflagen werden wir unser Hausrecht anwenden (Platz- oder Besuchsverbot).

Ab 13. September 2021: Zugang ins Haus nur mit Covid-Zertifikat und Ausweis (GGG).

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

Montag, 18. Oktober: geschlossen

Wochenhits - solange es hat von Dienstag - Freitag:
Pasta M/L Grösse: Napoli, Nusscrème mit Pilzen, Kokos-Kräuter-Fisch CHF 13/17
Salade riche
mit Gemüse-Jalousie CHF 13
Bio Hit: 
Schweins Cordon bleu mit Chuntey dazu Kartoffelgaletten und Gemüse CHF 28

16. Oktober 2021 Wort
Mehr

THE CENTER OF NEGATIVITY

Am 16. Oktober haben Sie die Möglichkeit, Ihre emotionalen Probleme, wiederkehrenden negativen Gedanken und Verhaltensmuster diplomieren zu lassen.

Wir bieten die kürzesten Studienprogramme der Welt an, die im Rahmen eines Zweiergespräches abgeschlossen werden können. Sie brauchen dem Komitee nur Ihre Qualifikationen und Erfahrungen im von Ihnen gewählten Bereich darzulegen. Die von Ihnen gegebenen Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Ein beliebter Studiengang in unserem Programm ist der Master of Arts in Depression (MAD). Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung wird jedoch nicht von allen angestrebt, kann aber einen wichtigen Schritt in Ihrer Laufbahn darstellen. The Center of Negativity bietet auch alternative Programme an. Dazu gehört beispielsweise der Bachelor of Arts in Romanticising the Blues (BARB) oder in Avoiding Conflicts (BAAC). Zu Beginn des Gespräches schauen wir uns zusammen an, was am besten zu Ihnen passt. Andere, auf Sie genau zugeschnittene Studienoptionen sind ebenfalls möglich. So gab es beispielsweise erfolgreiche Abschlüsse in Escapism, Suppressing Anger oder Self-Castigation.

Ein Gespräch dauert in der Regel eine Stunde und kann auf Deutsch oder Englisch geführt werden. Termine können online oder an der Bar im Chrämerhuus gebucht werden. Reservieren Sie Ihren Slot unter roger-f.com/thecenterofnegativity.html oder kommen Sie spontan vorbei.

Slots
11:30 - 12:30
13:30 - 14:30
15:00 - 16:00
16:30 - 17:30
18:00 - 19:00
20:00 - 21:00
21:30 - 22:30

Bitte nimm dein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen persönlichen Ausweis mit.

15. Oktober 2021 Musik
Mehr

belly of a whale

Tom Waits im Chrämi? Nein, God‘s away on business. Aber so gut wie: Die vier Herren von Belly Of A Whale spielen ihre Lieblingssongs von Tom Waits auf äusserst überzeugende Art und Weise. Also, let‘s look for the heart of, well, friday night.

Bitte nimm dein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen persönlichen Ausweis mit.

13. Oktober 2021 Wort
Mehr

Und was die Menschheit sonst noch zu bieten hat:

Valerio und Dominik haben nie davon geträumt, dann wurde es endlich wahr: sechs
Tage Kreuzfahrt mit David Hasselhoff und 600 seiner Fans. Fasziniert von dieser
bisher unerforschten Welt, machten sich die beiden auf die Suche nach dem, was
die Menschheit sonst noch so zu bieten hat. Ob an der Fondueweltmeisterschaft,
im Sextourismus oder im Baumarkt: Sie haben alles überlebt und liefern mit dem
Buch “Und was die Menschheit sonst noch zu bieten hat” obskure Begegnungen,
schonungslose Erlebnisberichte und sehr viel Naivität. 98% der Dinge in dieser
Show sind wirklich so passiert!
Eine Lesung mit analoger Diashow und analogem Nebel.

 

Bitte nimm dein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen persönlichen Ausweis mit.

27. September 2021 bis 10. Oktober 2021 Spezial
Mehr

Das Chrämerhuus hat Betriebsferien...

...und zwar vom Montag 27.09.2021 bis und mit Sonntag 10.10.2021

25. September 2021 Wort
Mehr

CHRÄMERSLAM #500

Hach, der Chrämerslam. Endlich ist er wieder da. Längst haben wir aufgehört zu zählen, bei welcher Ausgabe wir uns mittlerweile befinden. Aber die kecken Ideen gehen uns noch lange nicht aus!

Und auch die Poet:innen von nah und fern können sich sehen lassen und freuen sich bereits, euch ihr frisches Textmaterial um die Ohren zu hauen.

Fine Degen
Gregor Stäheli
Ines Strohmaier
Jeremy Chavez
Jessica Brunner
Jonas Balmer
Milena Cavegn

An der Moderation frecht sich Valerio Moser durch den Abend.

Das wird richtig richtig gut

Bitte nimm dein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen persönlichen Ausweis mit.

18. September 2021 Musik
Mehr

Adieu, Sommer: 2. Teil!

Es geht weiter: Die Speisen sind auch am Samstag frisch und bunt, der Bierwagen steht an seinem mittlerweile bekannten Platz und am Abend wartet Musik in der Gaststube:

21:00 RABBIT HASH


Das ist mal ein erfrischend aberwitziges Konzept! Als unendliche Fundgrube für ihre Entdeckungen dient RABBIT HASH aus Lyss die freie Internet-Enzyklopädie Wikipedia: Ausgesuchte Wikipedia-Artikel werden als Grundlage für Songtexte genommen und vertont. Im Februar 2021 haben Rabbit Hash im Mazzive-Sound-Studio ihr erstes Album «Coast To Coast» eingespielt - nun wollen sie ihr so erworbenes Wissen und Können frei mit uns teilen, ganz im Sinne des Konzepts.

Bitte nimm dein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen persönlichen Ausweis mit.

17. September 2021 Musik
Mehr

Adieu, Sommer: 1. Teil!

Mit frischen, bunten Gerichten verwöhnen wir eure Gaumen und lassen den, naja, sagen wir verhaltenen Sommer ausklingen. Speis und Trank (ja, Bierwagen) gibt es draussen auf unserer Terrasse. Und gen Abend verlagern wir uns ins Chrämi hinein, um dort ein Doppelkonzert zu geniessen:

21:00 BACK EAST (Punkrock, BE)
Erste EP im Sack, schnell ans PUNK ROCK RADUNO in Bergamo, und danach die Chrämi-Gaststube einheizen: So haben's die drei Berner Punkrocker von "BACK EAST" gern. Schnell, energetisch, laut, gierig auf unkomplizierte Musik - das passt.

22:15 EUTROPIC (Electro, BE)
Eutropic wollen mit ihrem neuen Album "DARK AGE DREAM" die Grundidee des Synthpops auf den Kopf stellen, sie um die eigene Achse drehen, um sie dann noch einmal komplett umzukrempeln. Durch die intuitive Verschmelzung vieler Elemente synthesizerbasierter Musik – klassischer Electronica der späten 70er-Jahre, Cold und New Wave sowie Techno – schaffen Eutropic ein einzigartiges Klangamalgam: gleichzeitig tanzflächenfreundlich und die perfekte Begleitung für tiefe Introspektion. 

Bitte nimm dein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen persönlichen Ausweis mit.

02. Juli 2021 bis 17. September 2021 Spezial
Mehr

Kultur: Sommerpause

Das Chrämi wird bitz warm im Sommer, darum macht die Indoor-Kultur Pause - ist sowieso schöner draussen.

01. Juli 2021 Galerie
Mehr

Mirko Schwab in der Galerie CRMI

Letzter Anlass vor der Sommerpause!
Galerie offen ab 18:00.



Ab 20:00 Lesung mit Mirko Schwab
Mirko Schwab macht Musik und schreibt Prosa und Gebrauchstext. Könnte er auswählen, wäre er lieber ein Hund als berühmt. Auf dem Weg nach oben macht er Halt in Langenthal und liest aus seinen Texten – Schriftgrösse zwanzig Punkt wegen Sehbehinderung. Hoffentlich kommt er zu zweit.

12. Juni 2021 Galerie
Mehr

Vernissage "Die heimlichen Freuden der Katze im Sack"

Wir eröffnen die Galerie CRMI mit einer Ausstellung ausgewählter Werke verschiedener Künstler*innen. Verteilt auf die vier Räume der Galerie betrachten unterschiedlichste Figuren einander, fragend, wertend (warum nicht?). Gesichter blicken in fremde Landschaften, Texte kommentieren einander, ohne voneinander zu wissen – eine Etüde in darstellender Schwarmintelligenz.

Mit Werken von: Adriana Bravo, Ahmad Al Rayyan, Elia Aubry, Roger Fähndrich, Shireen Ali, Tanja Schumacher und Tanja Schwarz.

Mit Apéro von 16:00 - 18:00.

12. Juni 2021 Galerie
Mehr

Eröffnung Galerie CRMI

Ein frischer Wind weht durch die Galerie des Chrämerhuus Langenthal. So wurde sie nicht nur aufwändig liebevoll renoviert – es liegt ihr auch neues Gedankengut zugrunde.

Jede Woche, Donnerstag und Samstag abwechselnd, ist die Galerie geöffnet. Zusätzlich zur Ausstellung finden kuratierte Anlässe vor kleinem Publikum statt: Konzerte, lebend eingefangen und ins Netz gespiesen, Performances, Lesungen, Diskussionsabende – Sporen in analoger und digitaler Erde. 

(www.crmi.ch: Infostand, Archiv, Interaktionsplattform)

Nächste Anlässe:

17.06.2021 - Ab 16:00 Galerie offen

26.06.2021 - Ab 18:00 Galerie offen, um 19:00 „Wir Sprachtiere“,

Gesprächsreihe mit Dorothea Franck und Tanja Schwarz, 

zu Gast Julia Weber

01.07.2021 - Ab 16:00 Galerie offen, um 20:00 Lesung mit Mirko Schwab

Über weitere Anlässe wirst du einerseits per Mail-Newsletter informiert, andererseits kannst du sie auf www.crmi.ch einsehen. Manchmal kommt aber auch Post.

Noch nicht im Mail-Verteiler? Melde dich bei koordination@chraemerhuus.ch!

10. Mai 2021 Kino
Mehr

LOS LOBOS

LOS LOBOS
Samuel Kishi Leopo  | Mexico 2020 | 94 min | Spanisch, Englisch, Kantonesisch/d/f 

Sie träumen von Disneyland, aber Max und Leo müssen sich an die 7 Regeln halten, die ihre Mutter ihnen nach der Ankunft in den USA auferlegt hat. Während sich die Mexikanerin auf Jobsuche begibt, bleiben die Buben allein zuhause in der spärlich eingerichteten Wohnung und lassen ihrer Fantasie freien Lauf. Basierend auf Kindheitserinnerungen hat Samuel Kishi Leopo einen stimmungsstarken und aufrüttelnden Film voller Hoffnung gestaltet.

03. Mai 2021 Kino
Mehr

EINER NACH DEM ANDEREN

EINER NACH DEM ANDEREN
Hans Petter Moland  | Norwegen 2014 | 116 min | Norwegisch/E/d/f | FSK16

Der fleissige Norweger Nils räumt mit seinem Schneepflug die Wege und Bergpässe seiner Gemeinde frei und wurde dafür sogar zum `Bürger des Jahres' gekürt. Als er erfährt, dass sein Sohn angeblich den Drogen der örtlichen Mafia zum Opfer gefallen ist, macht sich Nils auf die Suche nach der wahren Todesursache und den Verantwortlichen. Weil er dabei ebenso gewissenhaft vorgeht wie in seinem Job, wird Nils schon bald zu einem gefürchteten Helden der Unterwelt.

27. April 2021 Spezial
Mehr

HV Kulturverein

Alle Jahre wieder, immer wieder anders: Die Hauptversammlung des Vereins Chrämerhuus findet diesjährig aufgrund der bekannten Lage online statt, und zwar am Dienstag, dem 27.04.2021 um 20:00 Uhr unter folgendem Link: https://join.skype.com/J24QM1TeYyVH

Folgende Traktanden werden thematisiert:

1. Protokoll der HV vom 25.06.2020

2. Jahresbericht 2020

3. Rechnung 2020

4. Budget 2021

5. Antrag auf Statutenänderung

6. Mutationen

7. Wahlen

8. Varia

Wer vorgängig Jahresbericht, Rechnung und Budget einsehen möchte, wende sich bitte per Mail an koordination@chraemerhuus.ch.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

26. April 2021 Kino
Mehr

THE LIFE AQUATIC WITH STEVE ZISSOU

THE LIFE AQUATIC WITH STEVE ZISSOU
Wes Anderson | USA 2004 | 118 min | E/d | FSK12

Steve Zissou ist ein Ozeanograph, der auf dem Forschungsschiff «Belafonte» die Weltmeere befährt. Wissenschaftliche Erkenntnis steht dabei nicht im Vordergrund. Zissou ist mehr Haudegen denn seriöser Forscher, droht lieber, aus Rache einen einzigartigen Riesenhai in die Luft zu sprengen, als sich um Artenschutz zu kümmern. Wes Andersonss vierter Film ist Bill Murray als Steve Zissou auf den Leib geschneidert.
 

20. April 2021 Spezial
Mehr

Gartenterrasse offen

Wir freuen uns riesig, unsere Gartenterrassse für euch zu öffnen!!

Bei gutem Wetter haben wir folgende Öffnungszeiten:

Di-Mi-Do     11.30-21.00h
Fr                 11.30-23.00h
Sa                10.00-23.00h
So                10.00-21.00h

Informationen zu Öffnungszeiten/Tagen: Täglich auf unserer Hompage unter Speis&Trank.

An den Tagen Dienstag bis und mit Sonntag ist unsere Tür zum Abholen von Speisen jeweils von 11.30 – 13.00 Uhr und 18.00 – 21.00 Uhr geöffnet. 

Wenn wir  keine Bestellungen für den Abend erhalten, bleiben die Türen bei schlechtem Wetter am Dienstag- bis Donnerstag- und Sonntagabend geschlossen.

Bestellungen mit E-Mail an restaurant@chraemerhuus.ch oder Telefon auf 062 923 15 50 jeweils zwischen 9 und 14 Uhr für den Folgetag.

19. April 2021 Kino
Mehr

Das neue Evangelium

Milo Rau | Germany / Switzerland / Italy 2020 | 107 min | FSK 6 (12)

Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Jünger? Regisseur Milo Rau (DAS KONGO TRIBUNAL) kehrt in der süditalienischen Stadt Matera zu den Ursprüngen des Evangeliums zurück und inszeniert es als Passionsspiel einer Gesellschaft, die geprägt ist von Unrecht und Ungleichheit. Gemeinsam mit dem Politaktivisten Yvan Sagnet, der Jesus verkörpert, erschafft Rau eine zutiefst biblische Geschichte. Nach Jesus‘ Vorbild kehrt Yvan als „Menschenfischer“ in das größte der Flüchtlingslager bei Matera zurück. Unter den dort Gestrandeten, findet er seine „Jünger“. Verzweifelte, die über das Mittelmeer nach Europa gekommen sind, um auf den Tomatenfeldern Süditaliens versklavt zu werden und dort unter unmenschlichen Bedingungen in regelrechten Ghettos hausen – allein in Italien sind das mehr als 500.000 Menschen. Gemeinsam mit ansässigen Kleinbäuerinnen und -bauern begründen sie die „Revolte der Würde“ („La Rivolta della Dignità“), eine politische Kampagne, die für die Rechte von Migrantinnen und Migranten kämpft.

Gleichzeitig besetzt Milo Rau weitere Rollen mit Schauspielern und Schauspielerinnen aus den Filmen von Pier Paolo Pasolini und Mel Gibson: So ist Enrique Irazoqui, der jüngst verstorbene Jesus-Darsteller Pasolinis, in seiner letzten Filmrolle zu sehen. Als Johannes der Täufer übergibt er mit der Taufe gleichsam den Staffelstab der Jesus-Rolle an Yvan Sagnet. Maia Morgenstern spielt – wie auch bei Mel Gibson – die Mutter des Messias. Und der von der Kritik gefeierte und in Cannes 2018 als bester Schauspieler ausgezeichnete Marcello Fonte spielt Pontius Pilatus. DOP Thomas Eirich-Schneider sind die ikonographisch starken Blickwinkel und eindrucksvollen Bilder zu verdanken, die von der gefühlvollen Musik und Off-Stimme von Vinicio Capossela umspielt werden.

02. März 2021 Spezial
Mehr

NEU: TAKE-AWAY!

Take-Away aus der Chrämerhuus-Küche

Seit dem 2. März ist es wieder möglich, Köstlichkeiten aus unserer Küche zu geniessen.

An den Tagen Dienstag bis und mit Sonntag ist unsere Tür zum Abholen jeweils von 11.30 – 13.00 Uhr und 18.30 – 21.00 Uhr geöffnet. 

Damit wir Food-Waste vermeiden können, legen wir uns nicht auf ein fixes Angebot fest, sondern schauen täglich aufs Neue, was wir dir Gutes zaubern können. Fix ist nur, dass es immer ein Menü mit Fleisch und ein veganes Menü gibt. Schreib uns am Vortag eine E-Mail mit deiner Telefonnummer, damit wir Kontakt mit dir aufnehmen können, um dich über unser Angebot zu informieren. Oder du schaust bei  "Tagesmenüs" - dort ist das Menü vom Folgetag zu sehen.  

E-Mail an restaurant@chraemerhuus.ch jeweils zwischen 9 und 17 Uhr für den Folgetag.

PS: Spontane und Kurzentschlossene erhalten am Mittag an der Bar Auskunft über das Angebot. Wenn wir  keine Bestellungen für den Abend erhalten, bleiben die Türen am Dienstag-, Mittwoch- und Sonntagabend geschlossen.

21. Dezember 2020 Spezial
Mehr

SOLI USÄSSETE

Tretet ein, ein letztes Mal In unsere warmen Wände Trinkt leer den Wein  Esst auf was sei Gekocht unserer Hände  Liebste Gäste Es ist tatsächlich soweit. Die Würfel sind ein zweites Mal gefallen. Schweren Herzens müssen wir erneut unsere Tür vor euch verschliessen. Es fällt uns nicht leicht, auf die wohlige Chrämerhuus - Atmosphäre zu verzichten, euch nicht mehr bedienen zu dürfen und einfach stillzustehen. Von heute auf morgen. Doch noch mehr wollen wir, dass sich die Situation so schnell wie möglich erholt, um das altbekannte Chrämi so zu geniessen, wie es am schönsten ist: Zusammen.  Kommt deshalb DIESEN MONTAG, 21. Dezember ein vorerst letztes Mal in unsere wohlige Stube, trinkt die vollen Tropfen übriggebliebenen Weins aus und lasst euch von der Küche noch einmal so richtig verwöhnen. Da werden nämlich unsere wertvollen Reste zu köstlichen letzten Menus gezaubert - bezahlen dürft ihr, was ihr wollt.  Denn: Verwenden statt verschwenden, oder? Wir freuen uns auf euch!  Euer Chrämerhuus - Team

30. November 2020 bis 02. April 2021 Spezial
Mehr

Veranstaltungen im Chrämerhuus

Liebe Mitglieder, Freunde, Bekannte, Neugierige!

Da die Zeiten unsicher und dementsprechend Veranstaltungen schwierig zu planen sind, konzentrieren wir uns primär auf den Umbau unserer Galerie, welche im März 2021 in neuem Licht erstrahlen soll - sofern dies dann erlaubt sein wird. Bis dahin finden keine Veranstaltungen im Chrämerhuus selber statt. Dies betrifft aber nicht die Filmnächte im Kino Scala: Wir hoffen natürlich fest, dass der Regierungsrat den Kinobetrieb so bald als möglich wieder erlauben wird. Wir halten euch auf dem Laufenden!

22. Oktober 2020 Spezial
Mehr

Spielabend Ludothek

SPIELABEND LUDOTHEK
Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei.

19. Oktober 2020 Kino
Mehr

UDO LINDENBERG! MACH DEIN DING

UDO LINDENBERG! MACH DEIN DING
Hermine Huntgeburth | Deutschland 2020 | 135 min | D | FSK12

Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz- Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Hoch im Norden“ und „Andrea Doria“: LINDENBERG! MACH DEIN DING erzählt die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

17. Oktober 2020 Theater
Mehr

Im Garten Reden

IM GARTEN REDEN
Schon wieder Moser! - aber diesmal im Duo mit Manuel Diener: InterroBang?!* redet in IM GARTEN REDEN nicht nur, sondern singt, tanzt und rappt sich durch das neue Stück. Mit Sprachwitz und Körpereinsatz erzählen die beiden Slam-Kabarettisten die grossen Geschichten der Menschheit, die kleinen Geschichten des Alltags und ihre eigene Schreibens- und Leidensgeschichte. Auf der Suche nach göttlicher Inspiration machen sie sich auf den Weg in den Garten der Ideen – und nehmen das Publikum gleich mit. Sie beginnen bei Adam und Eva und enden bei der Erkenntnis: Scheitern ist geil. IM GARTEN REDEN ist ein Stück, das das Leben der Zuschauenden nachhaltig verändern wird.

09. Oktober 2020 Wort
Mehr

Chrämerslam #31

CHRÄMERSLAM #31
Die neue Saison im Chrämerhuus wird von den Poet*innen unseres bewährten Chrämerslams aus nah und fern eröffnet - und mit etwas Publikumsinteraktion: Du bestimmst, wer eine Runde weiter kommt, du bestimmst, wer gewinnt – also schwing dich auf dein Fahrrad und mach dich zur Zielgruppe! An der Moderation sorgt der königliche Valerio Moser für kecke Situationen. 

Hier gehts zum Vorverkauf:

https://www.petzi.ch/en/events/45776-chramerhuus-chramerslam-30/

(Platzzahl begrentzt auf 30 Personen)

27. August 2020 bis 30. August 2020 Musik
Mehr

ABGESAGT: Wuhrplatzfest

Liebe Besucherin, lieber Besucher

Nach diversen Versuchen, das Wuhrplatzfest der aktuellen unberechenbaren Situation im Veranstaltungsbereich trotzen zu lassen, müssen auch wir jetzt leider absagen. Es tut uns weh, dass das Wuhrplatzfest diesen Sommer unsere Stadt nicht mitbeleben wird - umso mehr freuen wir uns auf nächstes Jahr. Bis dahin: Bleibt gesund und schaut zueinander! 

Euer Chrämi-Team

25. Juni 2020 Spezial
Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG KULTURVEREIN

HAUPTVERSAMMLUNG KULTURVEREIN

Alle Vereinsmitglieder sind hiermit herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.

Traktanden:
1. Protokoll der HV vom 24.4.2019 
2. Jahresbericht letztes Geschäftsjahr
3. Rechnung letztes Geschäftsjahr
4. Budget aktuelles Jahr
5. Mutationen
6. Wahlen
7. Varia

Die Jahresrechnung des letzten Jahres und das Budget für das aktuelle Jahr sind zwei Wochen vor der HV auf Anfrage an der Bar zur Einsicht verfügbar.

08. März 2020 Theater
Mehr

DER BUMMLER 

DER BUMMLER 
Joseph Becker wurde am 23.12.1939 im luzernischen Schötz geboren. In der Nacht vom 13./14. Mai 1988 verschwand er spurlos. Er hatte auf der Bahnstrecke zwischen Wauwil und St. Erhard, beim Wauwiler Moos die Notbremse des Regionalzuges Olten–Luzern gezogen (23:56). Dort wurde er zum letzten Mal gesehen. Er war Zugführer bei der SBB, Tankwart und ein international bekannter Jazztrompeter. Mit einer gehörigen Portion Musik erzählt das Ensemble die Lebensgeschichte von Joseph Becker, einem Mann, dem Musik alles bedeutete, der unbeirrt und leidenschaftlich vorwärts ging und nicht wahrnahm, dass er sich als liebender Mensch verlor. Eine Musik-/Theaterkreation von Theaterprojekte Pirmin Bossart, Werner Bodinek, Peter Schärli.

24. Februar 2020 Kino
Mehr

THE REPORT

THE REPORT
Scott Z. Burns | USA 2019 | 120 min | E/d | FSK12

The Report war eines der Highlights des diesjährigen Sundance Film Festival und begeisterte die Kritiker. Thriller mit Adam Driver (BlacKkKlansman), Annette Bening (The Kids Are Alright) und Jon Hamm (Mad Men). Der Senats-Angestellte Daniel Jones (Adam Driver) wird beauftragt, sämtliche Auffälligkeiten bei der Befragung von möglichen Terrorverdächtigen nach den Anschlägen vom 11. September zu untersuchen und einen Report darüber zu verfassen. Auslöser dafür ist das Bekanntwerden, dass vorgängig Hunderte Stunden von Aufzeichnungen der Verhöre durch das CIA vernichtet wurden. Jones wird konfrontiert mit Senatorin Dianne Feinstein (Annette Bening) – und Millionen von Dokumenten. Nach mehr als fünf Jahren Recherche ist es soweit: Der Bericht um die Widersprüchlichkeiten und die Verhörmethoden von unfassbarer Brutalität ist bereit zur Veröffentlichung.

17. Februar 2020 Kino
Mehr

AFRICAN MIRROR

AFRICAN MIRROR
Mischa Hedinger | Schweiz 2019 | 84 min | D/F/d | FSK16

Der Schweizer René Gardi (1909-2000) erklärte uns über Jahrzehnte hinweg den afrikanischen Kontinent und seine Bewohner. In Büchern, Fernsehsendungen und Filmen schwärmte er von den schönen nackten Wilden und der vormodernen Zeit, in der sie lebten. Die angeblich heile Welt wurde zu Gardis Paradies und Afrika zur Projektionsfläche für die Sehnsüchte der Zuhausegebliebenen.   
 
Der Film AFRICAN MIRROR erzählt die Geschichte unseres problematischen Afrikabildes anhand Gardis Archiv, in dessen ambivalenten Bildern sich unser europäisches Selbstverständnis vielfach spiegelt. Der Film entlarvt das Bildermachen als eine Form des Kolonialismus und zeigt, wie wir uns bis heute einem Blick in diesen Spiegel verweigern.

16. Februar 2020 Kino
Mehr

Kindern eine Stimme geben – Matinee mit dem Film Platzspitzbaby

Am Sonntag 16.02.2020 um 10:00 Uhr organisiert ToKJO, die Kinder- und Jugendfachstelle Region Langenthal in gemeinsamer Arbeit mit Schoio AG eine Matinee und zeigt den Film «Platzspitzbaby» im Kino Scala in Langenthal. Im Anschluss der Sondervorstellung stehen Betroffene und Fachpersonen bei einem Apéro Rede und Antwort.

Die Autobiografie „Platzspitzbaby“ beschreibt die Kindheit von Michelle Halbheer, welche mit einer heroinabhängigen Mutter aufgewachsen ist. Ihr Werk widmete Halbheer all jenen Kindern welche in der Drogenszene aufgewachsen sind. Der gleichnamige Film, selbstverständlich inspiriert durch das Buch, bringt die tragische Geschichte nun auf die Leinwand.

In der Schweiz leben nach wie vor rund 100’000 Kinder mit einem Elternteil, der Alkohol oder eine andere Substanz auf problematische Weise konsumiert. «Brechen wir das Tabu und geben diesen Kindern eine Stimme!» sagten sich auch Vertreter*innen von ToKJO und der Schoio AG. Dank der wertvollen Unterstützung des Kino Scala und dem Kulturverein Chrämerhuus kann nun dieser Sensibilisierungsanlass durchgeführt werden.

Schweizweit organisieren verschiedene Organisationen im Bereich Sucht, Familie, Kinder - oder Jugendschutz Anlässe zum Thema «Kinder von suchtkranken Eltern». Die nationale Aktionswoche, organisiert von der Sucht Schweiz, dauert vom 10. – 16. Februar.

15. Februar 2020 Musik
Mehr

FITZGERALD & RIMINI / MODER & SAUERLAND 

FITZGERALD & RIMINI / MODER & SAUERLAND 
Das 50-Hertz-Brummen des europäischen Stromnetzes bildet die Basis für eine Musik des scheinbar Missfallenden, für die Schönheit der Störung im Ohr. Und ebenso verhält es sich mit den Figuren auf dem neuen, dritten Album der Autorin Ariane von Graffenried und des Musikers Robert Aeberhard: Wild-West-Heldin Calamity Jane; Walentina Tereschkowa, der ersten Frau im Weltraum; Auguste Wenzel, einer Märzgefallenen in Berlin 1848; Fräulein Rottenmeier, der Gouvernante aus dem Heidi-Roman oder dem Sexroboter Harmony. Ihnen setzen Fitzgerald & Rimini in hörspielartigen Monumentalminiaturen musikalisch-literarische Denkmäler, um gleich darauf wieder an ihnen zu rütteln und sie vom Sockel zu holen, denn Störung muss sein.
Zum Einstieg oszillieren Valerio Moser und Lukas Allemann alias Moder & Sauerland zwischen Technoliteratur, Spoken-Word-Rave und Synthie Beat Poetry.

13. Februar 2020 Spezial
Mehr

SPIELABEND LUDOTHEK 

SPIELABEND LUDOTHEK 
Die Ludothek ist für Spielfreudige jeden Alters eine beliebte Adresse. Für das Chrämerhuus packen sie ihre Schätze unter den Arm, nehmen einen langen Weg auf sich und verwandeln die Gaststube zum Spielparadies. So lange sich jeder an die Kollekte-Empfehlung von mind. 5.- hält, bleibt der Spass auch eintrittsfrei.

10. Februar 2020 Kino
Mehr

LY-LING UND HERR URGESI

LY-LING UND HERR URGESI
Giancarlo Moos | Schweiz 2018 | 81 min | CH-D/D/I/d | FSK8

LY-LING UND HERR URGESI ist ein ausgesprochen humorvoller Dokfilm über die Zusammenarbeit zwischen dem traditionellen Feinmassschneider Cosimo Urgesi und der Modedesignerin Ly-Ling Vilaysane. Cosimo arbeitet seit Jahrzehnten nach festen, über Generationen hinweg vermittelten Regeln. Das beisst sich zwangsläufig mit Ly-Lings Herangehensweise des „Draufloskreierens" ohne einengende Normen im Kopf. Trotz grossem gegenseitigem Respekt und dem Willen, zusammen etwas auf die Beine zu stellen, stossen Ly-Ling und Cosimo bei dieser Herausforderung an ihre Grenzen.
Der Zürcher Regisseur Giancarlo Moos eröffnet einen intimen Einblick in die Welt seiner Protagonisten und dokumentiert mit sensiblem Auge, wie sie sich in witzigen Szenen pointierte Wortgefechte liefern und um ihre Auffassung vom Metier kämpfen.
Entstanden ist eine liebevolle Culture-Clash-Komödie mit hinreissend charmanten Persönlichkeiten – Cosimo, Italiener der prima generazione aus Apulien, Ly-Ling, Seconda mit laotischen Wurzeln: zwei Repräsentanten unterschiedlicher Schweizer Einwanderergeschichten.
Es ist ein Aufeinanderprallen zweier Generationen, zweier Kulturen und zweier Welten, verbunden in einer gemeinsamen Passion.

08. Februar 2020 Wort
Mehr

CHRÄMERSLAM #30 

CHRÄMERSLAM #30 
Neue Worte braucht das Land, und wir halten sie für euch bereit. Nun werden diese noch feinsäuberlich auf ihre performative Tauglichkeit hin geprüft. Poetinnen und Poeten aus nah und fern freuen sich bereits auf dich und ein exzessiv klatschendes Publikum. Du bestimmst, wer eine Runde weiter kommt, du bestimmst, wer gewinnt – also schwing dich auf dein Fahrrad und mach dich zur Zielgruppe! An der Moderation sorgen der stets eloquente Remo Rickenbacher und der oft zerzauste Valerio Moser für kecke Situationen. 

03. Februar 2020 Kino
Mehr

ELDORADO

ELDORADO
Markus Imhoof | Schweiz 2018 | 92 min | CH-D/D/E/d | FSK6

Nach DAS BOOT IST VOLL und MORE THAN HONEY erzählt der Schweizer Regisseur Markus Imhoof erneut eine sehr persönliche Geschichte, um ein globales Phänomen – das Schicksal von Tausenden von Menschen auf ihrer Flucht nach Europa – erfahrbar zu machen. Seine Fragen nach Menschlichkeit und gesellschaftlicher Verantwortung in der heutigen Welt führen ihn zurück in seine Kindheit und zu seiner tiefen Verbundenheit mit dem italienischen Flüchtlingskind Giovanna. Er hat Giovanna nie vergessen, hat ihre Spuren verfolgt und in ihrem Land gelebt. 70 Jahre später kommen wieder fremde Menschen zu uns. Nun geht er an Bord eines Schiffes der italienischen Küstenwache, der Operation „Mare Nostrum“, in deren Verlauf mehr als 100.000 Menschen aus dem Mittelmeer gezogen werden. Mit den Augen des Kindes, das er damals war, spürt er den Fragen nach, die ihn seit jeher umtreiben.

01. Februar 2020 Musik
Mehr

CRUISESHIP MISERY / SISSY FOX 

CRUISESHIP MISERY / SISSY FOX 
Das Berner Mundart Pop - Duo Cruise Ship Misery präsentiert in seiner Show Urteil eine unbeschönigte und bunte Palette an Berichten rund um die physischen und mentalen Gefangenschaften, die das Leben bereithält. Sarah Elena Müllers Texte behandeln Nebenschauplätze des Justizvollzugs, geistige Verwahrlosung, gerechtfertigte und ungerechtfertigte Paranoia vor gesellschaftlicher Verurteilung und die Ohnmacht der Gefühle gegenüber einem Verwaltungsapparat, der selten ganze Geschichten hören will. Druck- und humorvoll erklärt Milena Krstic mit ihrem Gesang das Unbehagen zur Party, alle musikalischen Stilregister werden gezogen, während der Text simultan mitläuft und die totale Kontrolle ausruft. 
Zurück zur Realität: Während Sissy Fox auf dem ersten Album noch das ironische Superheldinnen - Cape umgeschlungen hatte und in galaktische Parallelwelten entführte, gibt es nun keinen Platz mehr für eskapistische Abenteuer. Auf ihrem neuen Album «Randomly I Bite» zeigt sich Sissy Fox real im Fake-Zeitalter, scheut Dunkles und Totgeschwiegenes nicht und setzt der Depression Space Disco, Spoken Word und Punk Pop entgegen – kompromisslos, standfest, dringlich.

24. Januar 2020 Musik
Mehr

DAS VOLCA MASSAKER ORCHESTER

Das Volca Massaker Orchester improvisiert und performt live elektronische Tanzmusik und führt seine Zuhörer durch analoge Klangkonstruktionen. Dazu benutzen die Musiker ausschliesslich die kleinen Geräte namens Korg Volca Beat, Korg Volca Bass und Korg Volca Keys. Das Volca Massaker Orchester vereint mehrere Generationen Berner Elektroniker. Die derzeitigen Mitglieder sind: Daniel Wihler, Nicolas Kellner, Maru Rieben, Andreas Schmutz, Annie Rüfenacht und Franz Neff.

20. Januar 2020 Kino
Mehr

Trautmann

Marcus H. Rosenmüller | DE/UK 2018 | 120 min

Als der deutsche Wehrmachtssoldat Bernd Trautmann gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in England gefangen genommen wird, kann er noch nicht ahnen, dass er schon ein paar Jahre später zur britischen Fussballlegende aufsteigen wird. Sein Leben nimmt eine abrupte Wendung, als Jack Friar, Coach des Provinzclubs St. Helens, bei einem Spiel unter Kriegsgefangenen auf das Talent des jungen Mannes aufmerksam wird. Bald steht "Bert" wieder auf freiem Fuss, verblüfft als Torwart auf dem Fussballplatz und verliebt sich in Margaret, die Tochter seines Trainers. Als 1949 Manchester City anklopft und Bert als Profi-Torwart engagiert, muss er St. Helens schweren Herzens verlassen. In Manchester löst die Verpflichtung des „Nazis“ allerdings eine Welle der Entrüstung aus. Regisseur Marcus H. Rosenmüller zeichnet im Biopic TRAUTMANN das Porträt einer lebensmutigen, Gräben überwindenden Torwartlegende, die nicht zuletzt als Mensch zum Vorbild einer ganzen Generation wurde.

17. Januar 2020 Musik
Mehr

CHRÄMI OPEN STAGE

Auch im neuen Jahr wieder singen, tanzen, lesen, spielen. Alles sei erlaubt (im Rahmen des Gesetzes und der Sittlichkeit). Wer unsere vielbespielte Bühne einmal von oben sehen möchte, soll kommen und performen. Auf einen spontanen, interessanten, humorvollen Abend lädt das Chrämi - Team.

13. Januar 2020 Kino
Mehr

Manbiki kazoku (Shoplifters)

Hirokazu Koreeda | Japan 2018 | 121 min | FSK 12/10

Die ausgedehnte Familie Shibata lebt am Rande Tokyos in Armut und hält sich mit Gelegenheitsjobs, Gaunereien und Diebstählen über Wasser. Bei einem Diebeszug in einer kalten Nacht begegnen Vater Osamu und Sohn Shota der kleinen Yuri, die vewahrlost ist und offenbar misshandelt wurde. Osamu nimmt sie kurzerhand mit nach Hause, und sie lebt sich schnell bei der bunten Truppe ein. Doch dann bringt ein Vorfall Geheimnisse zutage, die den Zusammenhalt der Familie empfindlich stören.

11. Januar 2020 Musik
Mehr

BLIND BUTCHER

Diese Musik hat Tempo, diese Musik macht Lust: Blind Butcher wissen, wie sie ihr Publikum bei Laune halten können. Wer jetzt an billige Tricks und Effekthascherei denkt, täuscht sich, denn die beiden Luzerner Musiker Christian Aregger und Roland Bucher haben die magische Formel aus Energie, Minimalismus, Tanzbarkeit, Verrücktheit und Humor gefunden. Seit ihrer ersten Veröffentlichung «Albino» pflegen Blind Butcher ihren wilden Stilmix aus Rock ‘n’ Roll, Disco, New Wave, Punk, Country, elektronischen Elementen auf Vinyl zu pressen. Zum dritten Mal beweisen uns Blind Butcher, dass sie wahre Hexer sind: «Piss Me A Rainbow», ihr neues Album, ist ein betörendes Elixier aus spektralem Wahnsinn, phänomenalem Leichtsinn und optimistischem Irrsinn.

06. Januar 2020 Kino
Mehr

Parasite

Joon-ho Bong | Südkorea 2019 | 132 min | FSK 16/14

Die ganze Familie Ki-taek ist arbeitslos und umso mehr interessiert sie sich für den sorglosen Lebensstil der wohlhabenden Familie Park. Dank einer glücklichen Fügung und der Empfehlung eines Freundes gelingt es dem Sohn, eine Anstellung als privater Englischlehrer bei den Parks zu ergattern. Dies ist der Anfang einer unkontrollierbaren Verkettung von Ereignissen, aus deren Sogwirkung niemand wirklich heil herauskommen wird…

31. Dezember 2019 Musik
Mehr

20 YEARS FREAKCLAN

Wer kann sich noch erinnern, als am Silvester 1999/2000 die erste Freakclan - Party in der alten Spenglerei Ammon in Herzogenbuchsee stattfand? Dies war der Startschuss für eine Reihe exklusiver Underground-Partys fernab von Kommerz und Mainstream in kleinen, feinen Locations. Nun feiern wir den 20-jährigen Geburtstag des Freaklcan mit einer mächtigen Silvesterparty zum Jahreswechsel 2019/2020. Auf zwei Floors werden der Freakclan und die Jungs von FMI euch kräftig die Bässe um die Ohren hauen. Im Ground Floor wird neben den Freakclan-Resident-DJs Pussy da Clubber und Ivan der Live Act RenKen sein neustes Live-Set exklusiv präsentieren. Als Main Act konnten wir den langjährigen Freund des Freakclan, DEE TREE-9 aus Bern, verpflichten. Im 1st Floor werden die Jungs von FMI, Ben Danger und BB1 mit dem Special Guest Pierre Green (UK) die Decke (hoffentlich nicht) einstürzen lassen. Auf weitere 20 Jahre!

25. Dezember 2019 Spezial
Mehr

CHRÄMI - WEIHNACHT

Der mythenumwobene Anlass geht in die zweite Runde. Der Geist in der Galerie heckt was aus. Seltsame Tanzmusik und okkulte Drinks garantiert. Für Christkinder ist das nichts - ab 18 Jahren. Vorverkauf gibt’s an der Abendkasse: First come, first verve.

23. Dezember 2019 Kino
Mehr

Sweet Country

Warwick Thorton | AUS 2017 | 113 min | E | FSK 16/14

Der Aborigine Sam Kelly schlägt sich in den 1920er-Jahren im kargen Norden Australiens durch. Mit seinem Chef, einem Farmer namens Fred, hat er Glück: Fred vertritt die für die damalige Zeit sehr fortschrittliche Ansicht, dass jedes Menschenleben gleich viel wert ist, und begegnet dem Ureinwohner auf Augenhöhe. Das Blatt wendet sich für Sam, als er eines Tages Harry March, einem einsamen, feindseligen, zur Gewalt neigenden Farmer beim Errichten eines Zauns zur Hand gehen muss, diesen kurz darauf in Notwehr erschiesst und sich deshalb zusammen mit seiner Frau ins raue Outback zurückziehen muss – mit der Polizei dicht auf den Fersen.

22. Dezember 2019 Spezial
Mehr

SOIREE STÄRNSINGE - ES HÖRSPEEU VOM THOMAS HOSTETTLER

Was isch es Hörspeeu? E Film für di Blinde. Chöme Si is Chrämerhuus zum Znacht, mache Si d Ouge zue, s Härz und d Ohren uuf und lose Si d Gschicht vom ene Meiteli mit Name Sonja im Hörspeeu: „Stärnsinge“.

21. Dezember 2019 Musik
Mehr

BO PORTER

Seit über 40 Jahren ist der Texaner Bo Porter in Sachen Country Music weltweit unterwegs. Im Laufe seiner einzigartigen Karriere hat er mit Grössen wie Mark Chestnut, Dale Watson, Hal Ketchum und Loretta Lynn zusammen gespielt. Bo Porter wurde auch schon als die «Beste männliche Stimme für den Texas Country Music Award» nominiert. Auf seiner Tour durch Europa macht er kurz vor Weihnachten Halt im Chrämi - Merry Christmas y’all.

16. Dezember 2019 Kino
Mehr

Tinou

Res Balzli | Schweiz 2016 | 93 min | CHD-D/d/f | FSK16

Abstinenz ist Leiden, Weitersaufen Tod. TINOU muss sich an strenge Regeln halten, um eine neue Leber zu bekommen. Auch ASCHI leidet: an der glanzlosen Gegenwart, die seine brillante Vergangenheit umso grossartiger erscheinen lässt. Sie holt ihn ein in Form eines Briefes aus Südafrika. TINOU weiss, dass ASCHI die Reise dorthin nicht ohne ihn schafft. Aber Gesundheit geht vor. Er unterzieht sich der Operation und verfällt in einen Traum, in dem er sich erfüllt, was das Leben ihm vorenthalten hatte. Er nimmt die Reise nach Afrika vorweg und stirbt in den Armen der Narkoseschwester MIRIAM. ASCHI muss die Reise ohne TINOU zu Ende führen.

15. Dezember 2019 Spezial
Mehr

MATINEE STÄRNSINGE - ES HÖRSPEEU VOM THOMAS HOSTETTLER

Was isch es Hörspeeu? E Film für di Blinde. Chöme Si is Chrämerhuus zum Brunch, mache Si d Ouge zue, s Härz und d Ohren uuf und lose Si d Gschicht vom ene Meiteli mit Name Sonja im Hörspeeu: „Stärnsinge“.

09. Dezember 2019 Kino
Mehr

The Party

Sally Potter | UK CH 2017 | 72 min | E | FSK 12/10

Die Politikerin Janet feiert ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett und lädt mit ihrem Mann Bill ein paar Gäste in ihr Haus ein. Ihre Freundin April bringt ihren esoterischen Mann Gottfried mit, der Banker Tom erscheint allein, aber zugekokst, und das lesbische Paar Martha und Jinny ist in freudiger Erwartung. Im Laufe des Abends prallen die Ideale und Weltanschauungen der unterschiedlichen Anwesenden aufeinander. Die Party gerät immer mehr aus den Fugen und endet blutig.

Öffnungszeiten

Di                 10.00-24.00h
Mi-Do         11.30-24.00h
Fr                 11.30-ca. 2.00h
Sa                10.00-ca. 2.00h
So                10.00-ca. 24.00h

Bei schlechter Witterung ist das Chrämerhuus an Di, Mi & Do von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Mittagspause.

Wir freuen uns auf euren Besuch.