// //

FREITAG 17. AUGUST 2018

ab 19:00 SPEIS & TRANK

 

PAMELA MENDEZ ∆ 20:00 Pamela Méndez legt Wert auf Unabhängigkeit. In Zeiten von Selbstoptimierung, Algorithmen und Big Data zelebriert Pamela das Unkontrollierbare und Unfassbare des Lebens. Die teils kantigen Brüche in den Arrangements reiben sich an Pamelas sehr persönlichen und fragmentarischen Texten. Begleitet von Nicolas Stockers pulsierendem Schlagzeugspiel, den erstaunlichen Nuancen Luzius Schulers prägender Synthesizerklänge und Adrien Guernes hypnotischem Groove kann Pamelas eindrücklich gereifte Stimme brillieren und den Optimismus der Songs in Herz und Hüfte tragen.

ALICE ROOSEVELT ∆ 21:30 Irgendwo zwischen dem bläulichen Nebel Londons und der gestochenen Schärfe der Horizonte Malis, zwischen der nächtlichen Schwermut grosser Städte und dem endlosen Himmel der Wüste, pflastern Alice Roosevelt ihren eigenen Pfad. Nachdem die Band aus Nyon 2016 mit einer ersten EP aufgefallen ist, präsentiert sie nun die zweite, nüchtern betitelte EP «II»: Rock mit Shoegaze-Anleihen, fest verankert und doch kurz vor dem Abheben.

PROFESSOR WOUASSA ∆ 23:00 Professor Wouassa, wohnhaft in Lausanne, hat die wichtigsten Schweizer Afrobeat - Musiker in einem rassigen, groovigen Topf vermischt. Nachdem sie einige der größten Schweizer Bühnen (Cully Jazz Festival, Paléo Festival, Festi'Neuch, Festival de la Cité ...) gerockt haben, bespielen sie nun unser Wuhrplatzfest. Zwischen Vintage Afro-Funk, zeitgenössischem Highlife und tropischem Flavour wird Professor Wouassa uns von Anfang an zum Schwitzen, Tanzen und Wackeln bringen.

MASOBE & DIVINE SUPINE ∆ 00:00 - 03:00 Mit gebrochenen Beats und dicken Bässen runden die altbekannten Wuhrplatzfest-Freunde Masobe und Divine Supine den Freitag ab. Elektronischer Hip-Hop, Grime und Autonomic vom Feinsten, überraschen lassen wir uns auch von ihrem Special Guest.

 

DAMPFBAD Beim Eindunkeln heizen wir das Dampfbad ein.


Freundlich unterstützt durch: